Bislang haben wir Euch Vieles der internen Vereinsarbeit vorgestellt, allerdings fehlt der Kern unserer Tätigkeit als Berater und Beraterinnen – die externe Projektarbeit.
Unsere Mitglieder des Ressorts Unternehmenskontakte kümmern sich stets um die Projektakquise, so dass alle Mitglieder fast jeden Monat von einer neuen Projektausschreibung profitieren.

Diese wird vor dem gesamten Verein ausführlich vorgestellt und dann geht es auch schon an die Bewerbung. Jedes Mitglied schreibt ein kleines Motivationsschreiben an den Vorstand, welcher im Folgenden die Projektbesetzung auswählt und idealerweise ein interdisziplinäres Team mit verschiedenen projektrelevanten Erfahrungen und Fähigkeiten auf die Beine stellt.

Grundsätzlich gibt es vier Bereiche, die wir in der Projektarbeit zu unserer Expertise zählen: Strategy, Marketing, Business Technology & IT und Operations. Zusätzlich stechen wir, als junge Studierende, mit individuellen und aktuellen Lösungsstrategien, anstelle von altbewährten Schubladenkonzepten, heraus.

Um diese noch vagen Begriffe zu verdeutlichen, wollen wir Euch ein beispielhaftes Beratungsprojekt aufführen.
Unser aufgestelltes Projektteam hatte das erste Treffen mit dem Kunden und die Situation war Folgende: Das Unternehmen plante in einen Markt oder in einen Hersteller eines bestimmten elektronischen Bauteils zu investieren, allerdings fehlte ihm das Know-How über die Chancen und Risiken des Marktes sowie die dafür notwendigen Kapazitäten einer Marktanalyse.

Jetzt waren wir gefragt. Wir starteten mit der Anfertigung einer Kontaktliste und der Erstellung eines Fragebogens für die vorgesehenen Telefoninterviews. Außerdem wurden weitere Recherchen über allgemeine Technologietrends, über Alleinstellungsmerkmale einzelner Unternehmen sowie über die Markenanteile einzelner Branchen und deren Wachstum vorgetroffen. Nach 40 erfolgreich geführten Interviews und viel Recherche, startete die Auswertung und Analyse, so dass wir schon bald mit quantitativen Aussagen eine erste Abschlusspräsentation vor dem Kunden hielten. Das Ergebnis des Projekts bestand final aus einer umfassenden Marktanalyse, mit der wir den Kunden so überzeugen konnten, dass ein weiteres Projekt folgte, welches sich nun das nächste Projektteam widmete. Die viele Arbeit hatte sich gelohnt. Denn auch für uns bot die Projektarbeit neue Praxiserfahrungen sowohl in der Teamarbeit, der Methodik als auch in der tatsächlichen Thematik des Projektes.