Unsere Ressorts (Teil 2)

Neben den Ressorts Unternehmenskontakte, Human Resources und Finanzen & Recht, die wir in der Oktoberausgabe von unserem Blog vorgestellt haben, gibt es bei aixsolution natürlich noch mehr. Diesen Monat wollen wir euch nun die drei anderen Ressorts vorstellen: Qualitätsmanagement, Public Relations und Digitales.

Qualitätsmanagement:
Klingt öde? Na, da würde wohl das Ressort mit den kontinuierlich meisten Mitgliedern aber deutlich widersprechen. Denn in diesem Ressort liegt ein Großteil der Verantwortung dafür, dass aixsolution so reibungslos funktioniert, wie es momentan der Fall ist.
Das langfristige Ziel des Ressorts ist die Sicherung der Zukunft des Vereins. Dazu gehören die Dokumentation vereinsinterner Prozesse, Wissensmanagement, Mitgliederbefragungen, sowie unsere Prozesse um uns kontinuierlich in allen Ebenen zu verbessern. Bei der Bearbeitung externer Kundenprojekte kommt das Ressort Qualitätsmanagement bei der Betreuung der Projektteams sowie bei der projektabschließenden Kundenbefragung ins Spiel. Eine weitere große Challenge ist die Vorbereitung des jährlich im September stattfindenden Audits durch unseren Dachverband BDSU, dem Bund Deutscher Studentischer Unternehmensberatungen. Beim Audit werden wir durch unseren Dachverband auf Herz und Nieren geprüft und als Studentische Unternehmensberatung zertifiziert. Hier kommt man nicht nur mit diesem, sondern auch mit Leuten anderer studentischer Eigeninitiativen aus ganz Deutschland in Kontakt und erhält tiefgreifende Einblicke.
Auch in diesem Jahr hat QM wieder tolle Arbeit geleistet und konnte für aixsolution einen guten Abschluss erbringen.


Obwohl die meisten Mitglieder des Vereins diesem Ressort angehören, gibt es immer genug zu tun, sodass unsere fleißigen QMler sich jede Woche schon bereits eine Stunde vor der eigentlichen Versammlung treffen, um gemeinsam an ihren Aufgaben zu arbeiten. Daher kommt wahrscheinlich auch der gute Teamgeist, der sich nicht nur in ihrer Arbeit, sondern auch im Privaten zeigt.

Public Relations
Gefällt euch dieser Blog? Super, denn ihr bestaunt das Ergebnis vom Ressort PR! 😊
Im diesem Ressort stecken die kreativen Köpfe von aixsolution. Unsere Verantwortlichkeit liegt vor allem darin, ein positives Außenbild und eine angemessene mediale Repräsentation des Vereins zu erschaffen. Diese sichern wir auf unseren Social Media Kanälen facebook und Instagram sowie auch seit neustem wieder über LinkedIn. Wichtig ist hierbei, dass wir stets up to date bleiben, was manchmal ganz schön schwierig werden kann bei so vielen aktiven Mitgliedern, die sich überall herumtreiben. Ob Wettbewerbe, Firmenmessen, Arbeitstreffen oder Socials, jeden Tag geht irgendetwas bei aixsolution – und die Leute von PR sind immer mit dabei.
Zu einer der größten Aufgaben für das Ressort gehört es, am Anfang jedes Semesters eine neue attraktive Recruiting-Kampagne zu entwerfen, um neue Bewerber und Berberinnen für unseren Verein zu gewinnen, aber dazu mehr im Blogpost des Monats September
.


Dieses Jahr ist unser kreativer Haufen durch die neue Trainee-Generation weiter gewachsen und wir können coole neue Ideen verwirklichen. So ist es möglich, dass die Website vielleicht ganz bald schon ein neues feature bekommt. Also seid gespannt!

Digitales
Nein, du musst nicht IT studieren und die Nächte durchprogrammieren um im Ressort Digitales tätig zu werden. Dieses Vorurteil versucht die Ressortleiterin Amelie immer wieder auszuräumen. Die Hauptaufgaben bestehen zwar aus der Sicherstellung der Funktionsfähigkeit und Sicherheit der IT Infrastruktur des Vereins, jedoch spielen die digitalen Inhalte auch eine immer wichtigere Rolle im externen Projektgeschäft. Impulse für unsere Kundenprojekte aus den Bereichen Digitalisierung und Industrie 4.0 werden maßgeblich von Amelie und ihrem Team gesetzt.

Ein weiteres Ziel im neu angebrochenen Geschäftsjahr ist die Konzeption von IT-Workshops, die in Eigenregie erstellt werden, um weiterführende IT Kenntnisse wie beispielsweise Visual Basic for Application zu vermitteln.
Gleichzeitig kann man aber auch sagen, dass die ITler oft in der Rolle des „Mädchens für alles“ stecken. In fast jeder Versammlung kommt ein Mitglied auf sie zu mit Fragen wie „Ich hab das Instagram-Passwort vergessen“ oder „Irgendwie funktioniert mein Sharepoint nicht mehr“. Für das endlose Fragen entschuldigen wir uns und bedanken uns auch für eure Geduld und eure Mühen! 😀

By |2019-01-02T13:56:52+00:00November 15th, 2018|Allgemein|0 Comments